Bist Du es leid tote Laner zu haben? Töte den Dschungler mit Level 2!

Kennst du auch diese Situationen, bei denen du als Dschungeler von gefühlt Minute 1 keine Möglichkeit hast Einfluss ins Spiel mit ein zu bringen, weil deine Laner bereits früh sterben? Wenn, ja, dann solltest du diese folgende Möglichkeit in Betracht ziehen. Denn mit dieser Strategie kannst du bereits mit Level 2 den gegnerischen Jungler töten oder zumindest ernsthaft unter Druck setzen.

Doch wie funktioniert diese Methode?

Wichtig ist, dass du immer bei deinem Red Buff starten solltest, denn diese Methode basiert darauf, dass du erst deinen Redbuff nimmst und dann zügig zum gegnerischen Bluebuff gehst. Du solltest allerdings beachten, dass der gegnerische Jungler ebenfalls bei seinem Rebuff starten muss. Eine Möglichkeit um dies zu erfahren ist die Orientierung bei der Botlane und der Toplane. Denn sollte die Botlane später auf die Lane kommen, dann ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass der Dschungler bei seiner Botlane gestartet hat, denn die Laner haben diesem einen Pull gegeben und kommen somit später auf die Lane.  Nachdem du dich also vergewissert hast, dass der Gegner bei seinem Red gestartet hat, dann gehst du zum gegnerischen Blue Buff. Anschließend solltest du einen Ward setzten, damit du früh erkennen kannst, wann der Gegner zu seinem Blue kommt. Achte darauf, dass du deinen Lans bescheid gibst, damit sie im Zweifel dazu stoßen und dir helfen. Danach solltest du den Buff nehmen und dich gleichzeitig im Busch verstecken. Sollte der Gegner ebenfalls direkt zu seinem Blue gehen und somit andere Camps überspringen, dann zahlt sich hier ebenfalls aus, dass du dich im Busch versteckt hast. Dadurch kannst du deinen Gegner überraschen und hast gute Chancen den Buff zu stehlen und dann den Gegner zu töten! Der Gegner wird damit einfach nicht rechnen und somit auch kein akkurate Nutzung seines Smites haben. Auch wenn du nur seinen Blue bekommen solltest, wird der gegnerische Jungler ordentlich von dir unter Druck gesetzt. Es bestehen hohe Chancen, dass der Jungler keinen Einfluss ins Early – Game bekommt. Ebenfalls kann es gut sein, dass dieser anfängt zu tilten oder sogar AFK zu gehen, aufgrund dieser Strategie!

Wenn der Gegner bei seinem Blue startet

Natürlich gibt auch immer mal Spiele bei denen der Gegner bei seinem Blue Buff startet. Besonders bei Mana – Hungrigen – Champs, wie zum Beispiel Hecarim, Olaf oder Amumu ist es durchaus üblich beim Blue zu starten. An dieser Stelle macht es natürlich keinen Sinn, dann dort hinzugehen, da dieser dann ja weg ist. Daher ist es wichtig, nochmal auf auf die Minimap zu schauen, damit du dich nochmal vergewissern kannst, wo der Gegner gestartet hat. Wenn du also realisierst, dass dieser beim Blue gestartet hat, dann ist es wichtig, dass du so schnell, wie möglich zu seinem Red Buff hinsprintest, und dabei alle Camps zunächst auslässt. Auch hier gibt es potenziell 2 Szenarien: 1. Du bist eher an seinem Red oder 2. der Gegner ist bereits da und macht den Buff. Gehen wir nun diese Beiden Szenarien durch und schauen, wie du in diesen am Besten reagieren solltest!.

Szenario 1

Dieses Szenario bedeutet, dass du eher am Redbuff bist, als dein Kontrahent. Dies liegt daran, dass der gegnerische Dschungler auf dem Weg zu seinem Buff noch andere Camps genommen hat, wie zum Beispiel die Wölfe. Auch hier solltest du wieder den Ward setzen, um wichtige Informationen über den Gegner zu erhalten. Dann ziehe den Buff ins Gebüsch und mache diesen so schnell, wie möglich! Wenige Augenblicke später wirst du höchst wahrscheinlich auch schon den Dschungler zu Gesicht bekommen. Dieser wird dann merken, dass sein Buff gestohlen wurde. Dies ist jetzt deine Chance diesen zu besiegen und im Idealfall zu eliminieren! Mit diesem Schritt hast du den Gegner weit nach hinten gebracht und nun hast du die vollständige Kontrolle über den Gegner, sowie dem feindlichen Dschungelgebiet.

Szenario 2

Das zweite Szenario, welches ebenfalls durchaus realistisch ist, dass der Gegner bereits beim Red ist und diesen gerade startet. Das liegt dann daran, da der Gegner von seinem Blue aus direkt zum Red gegangen ist und somit die Anderen Camps übersprungen hat. Gehe zuerst in Busch und warte auf den passenden Moment den Buff zu smiten und ihn somit zu stehlen. Der Gegner wird damit nicht rechnen und daher kommt es häufig vor, dass Spieler unsauber smiten und du somit gute Chancen hast, den Redbuff zu bekommen! Nachdem du den Buff bekommen hast, kannst du den Gegner bekämpfen. Durch das Smite hast du ohnehin Leben wiederbekommen, welche deine 1 vs. 1 Chancen noch einmal drastisch erhöhen. An dieser Stelle zahlt es sich auch aus, wenn du deinen Lanern von deinem Vorhaben eingeweiht hast, denn dann könne diese dazuroamen. Solltest du in einem doch eher unrealistischen Fall dennoch den Buff im Smiteduell nicht bekommen haben, solltest du wieder aus dem gegnerischen Dschungel rausgehen und deinen Blue machen. Ausnahmen sind, wenn der Gegner wenig Leben hat, dann bietet es sich auch ebenfalls an diesen zu bekämpfen und dann zu töten. Solltest du diesen töten und noch genug Leben haben, dann kannst du den Fortsprung noch einmal zusätzlich erhöhen, in dem du weitere Camps vom Gegner stiehlst!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Methode ultra effektiv ist und daher definitiv umgesetzt werden sollte von dir! Denke daran, dass diese Strategie besonders bei Early – Game starken Junglern, wie Nidalee, Graves oder Lee Sin besonders stark ist. Und vergesse nicht zu warden, sowie deinem Team bescheid zu geben und sie nicht ins kalte Wasser wirfst! 😉

 

Viel Erfolg beim Anwenden! 

Entdecke weitere Tricks, damit Du dein Elo Ziel erreichst:

Zum Beispiel auf Instagram

✔ 7 Tage gratis und unverbindlich testen

✔ bekomme Zugang zur Gewinn - Formel

✔ visualisiert durch Animationen